Kochbuch: TASTY – die geniale jeden Tag Küche

[Werbung I Rezensionsexemplar bereitgestellt vom Bloggerportal]

Keine Zeit zum Kochen? Mit Tasty zaubert man ganz easy in 20 Minuten geniale Gerichte wie Zucchini-Parmesan-Küchlein oder Hähnchenbrustfilet mit Krautsalat.
Nur fünf Zutaten parat? Kein Problem, daraus wird leckere Ravioli-Lasagne oder Mac ’n‘ Cheese mit Blumenkohl.
Kaum noch saubere Töpfe? Ein Topf reicht für One-Pot-Wunder wie Spaghetti mit karamellisierter Zitrone und Garnelen.
Oder einfach keine Lust jeden Tag in der Küche zu stehen? Die Lösung: Nur einmal kochen und davon die ganze Woche essen. Meal Prep macht es möglich.
Egal ob man wenig Zeit, Zutaten, saubere Pfannen, Motivation oder alles andere hat, bei Tasty gibt es Essen für jeden. Denn Essen kann und sollte jeden Tag lecker sein. Mit diesen 75 genialen Rezepten kommt man ganz mühelos und schnell zu großen Genuss – und das auch bei vollem Zeitplan.

Schnell, einfach und unglaublich lecker.

Ich liebe Essen.
Und ich liebe die Tasty Videos und die App – wer kennt sie nicht? Die kurzen, schnellen und einfachen Kochvideos bei Instagram oder auch bei Pinterest. Oft mit viel Käse überbacken oder mit reichlich Schokolade übergossen.
Umso erfreulicher war ich, dass es nun auch ein Tasty Kochbuch gibt.
Ich habe mir nicht nur haargenau jede einzelne Seite angeguckt, sondern auch schon das ein oder andere Rezept ausprobiert und für köstlich befunden.
Und wer kennt auch die Momente, an denen man einfach keine Zeit oder auch keine Lust hat ewig in der Küche herumzustehen und den Kochlöffel zu schwingen? – Dann ist dieses Kochbuch vielleicht das Richtige für dich.
Denn hier haben wir Rezepte, die unaufwendig sind und schnell zubereitet werden können. Also perfekt nach einem langen Arbeitstag oder einfach wenn die Couch einen mehr anlächelt, als der Herd.
Wunderbar ist auch die Kategorie „Meal Prep„. Hier bekommt man vier Möglichkeiten mit einer vorgekochten Zutat sein Mahl zu variieren ohne das es langweilig wird.

75 Rezepte werden in diesem Buch ausführlich und schön beschaulich anhand von vielen farbenfrohen Bildern präsentiert. Die Seiten sind sehr übersichtlich gestaltet und auch nicht mit ellenlangen Beschreibungen versehen. Links von der Seite haben wir die Zutatenliste und rechts dann erst einmal die Beschreibung um was für ein Rezept es sich handelt und dann in einzelnen Schritten wie man es zubereitet. Beim Durchblättern bekommt man auf jeden Fall direkt Hunger.

Das einzige was ich Schade finde ist, dass nicht jedes Rezept mit einem Bild versehen wurde. Aber das ist wahrscheinlich einfach nur Geschmackssache. Ich mag es immer ganz gerne, wenn Rezepte bildlich veranschaulicht werden.
Was mir aber besonders gut gefällt, ist die Aufteilung des Kochbuches. Abgesehen von der Einführung und Danksagung haben wir neun Kategorien.

Keine Lust auf viel dreckigem Geschirr? Kein Problem, denn Tasty versorgt uns mit einigen One-Pot Rezepten wie zB. Kartoffelcurry oder Sahnige Pasta mit Huhn & Brokkoli.
Und wenn man mal nicht so viele Zutaten zu Hause rumstehen hat – mit dem Kapitel
5 Zutaten (oder weniger)“ bekommt jedermann etwas hingezaubert wie zB. Chiliglasierter Lachs, Salsahähnchen mit Avocado oder auch Ravioli-Lasagne für ‚Faule‘.
Für alle Bowl-Fans gibt es auch ein extra Kapitel mit neun Rezepten. Mit dabei sind zB. Mexikanischer Tempehsalat, Herzhafte Herbstbowl oder Marokkanische Tajine-Bowl.

Überzeugt euch am besten selber, in dem ihr einfach mal in einer Buchhandlung durch das Kochbuch blättert oder springt ins kalte Wasser und probiert es einfach mal aus. Die Rezepte sind echt ganz gut.
Zu meinen liebsten gehören unter anderem: Chiliglasierter Lachs, Sahnige Pasta mit Huhn & Brokkoli, Paprika aus der Pfanne mit Garnelen & Knoblauch und Spaghetti mit karamellisierter Zitrone, Garnelen und Petersilie.

Tasty, das Original, die geniale Jeden-Tag-Küche

Preis: 17€ (Print) / 13,99€ (eBook)
Seitenanzahl: 192 Seiten + ca. 100 Farbfotos
Verlag: Südwest Verlag
Erscheinungsdatum: 31.08.2020