Rezension: Christmas Deal – Vi Keeland & Penelope Ward

[Rezensionsexemplar | unbezahlte Werbung]
Christmas Deal wurde mir als kostenloses Rezensionsexemplar von Netgalley & dem LYX Verlag zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde diesbezüglich nicht beeinflusst.
In dem Sinne nochmal VIELEN DANK!

Office Romance trifft auf Weihnachten

Riley Kennedy ist genervt. Immer wieder landen ihre E-Mails bei ihrem Kollegen Kennedy Riley. Doch statt sie einfach weiterzuleiten, gibt dieser stets auch noch seine unpassenden Kommentare dazu ab. Als sie sich auf der Weihnachtsparty dann gegenüber stehen, will Riley die Gelegenheit nutzen, ihm endlich ordentlich die Meinung zu sagen. Doch ehe sie sich versieht, hat sie der attraktive Kennedy zu einem Weihnachtdeal überredet: Er spielt ihren Freund auf der Weihnachtsparty ihrer Mutter, dafür begleitet sie ihn auf eine Hochzeit. Doch was, wenn aus dem Deal auf einmal etwas Echtes wird?
(Quelle)

Ich nehme an, ich habe mir eingeredet, dass die anderen nur glauben müssten, mein Leben wäre wunderbar, dann würde ich es irgendwann auch selbst glauben.

Stell dir vor du hast einen Arbeitskollegen, der den selben Namen wie du trägst nur umgekehrt. Dein Vorname ist sein Nachname und dein Nachname ist sein Vorname. Jetzt stell dir vor ihr hättet eine Dienst Email Adresse .. na, meinst du nicht auch, dass würde in einem Chaos enden?
So erging es auf jeden Fall Riley Kennedy in ‚Christmas Deal‘. Für Sie bestimmte Mails landeten immer wieder bei ihrem Kollegen Kennedy Riley und der öffnete sie nicht nur, sondern er kommentiere sie und gab auch immer wieder seinen Senf dazu. Und plötzlich stand die Weihnachtsfeier der Firma vor der Tür.

Aufgrund der wenigen Seitenzahlen dieser Kurzgeschichte haben wir nicht den Tiefgang bei den Charakteren, den wir normalerweise von dem Autoren Duo kennen. Wir lernen Riley und Kennedy sehr schnell kennen und kommen auch sehr schnell in die Geschichte rein.
Es geht alles sehr flott voran, aber das war für mich absolut kein Problem, mit dem Wissen, dass es sich hier lediglich um eine Novelle handelt.
Wir bekommen abwechselnd die Geschichte aus Rileys sowie aus Kennedys Sicht erzählt. Das gefällt mir ja immer ganz gut, da lernt man einfach beide Charaktere besser kennen.
Zu Kennedy kann ich nur sagen .. ein sehr charmanter Typ. Er nimmt sich zu Anfang einiges raus, indem er die Mails, die an Riley gerichtet sind kommentiert und so auch an sie weiterleitet. Aber er macht dies immer auf eine sehr charmante Art und Weise und auch sein Auftreten im weiteren Verlauf der Geschichte, verleiht ihm Pluspunkte.

Fazit: Riley und Kennedy haben mir auf jeden Fall ein paar witzige Stunden über die Weihnachtsfeiertage bereitet und im Ganzen ist das etwas Nettes für Zwischendurch.
Wie man es von dem Duo Vi Keeland und Penelope Ward kennt, rauscht man nur so durch ihre Geschichten. Christmas Deal ist eine Kurzgeschichte und somit ist man in knapp 2 1/2 Stunden mit dem Buch durch. Also eine perfekte Lektüre für die Weihnachtsfeiertage. Oder aber auch für die Vorweihnachtszeit und gerade für alle Grinches unter uns. Denn, ich muss sagen für mich ist Christmas Deal kein typisches Weihnachtsbuch. Ich wäre jetzt nicht durch diese Geschichte unbedingt in Weihnachtsstimmung gekommen und das ist auch das einzige was mir ein bisschen gefehlt hat – Der Christmas Spirit.
Bei dem Roman hat man eine nette, witzige Office Geschichte die einfach zur Weihnachtszeit stattfindet – ohne Klischees und ohne Weihnachtskitsch.

Titel: Christmas Deal
Verlag: LYX
Genre: New Adult | Office Romanze
Download Größe: 3MB
Seitenanzahl: 172 Seiten
Erscheinungsdatum: 1.11.2020
Preis: eBook 3,99€ | Hörbuch 3,99€

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s