Rezension: Death Bastards (Dunkle Liebe) – Elena MacKenzie

[Rezensionsexemplar I unbezahlte Werbung]

Billie ist 19 Jahre alt, als sie mit ansehen muss, wie ihre Familie und fast alle Mitglieder des MC ihres Vaters abgeschlachtet werden. Zusammen mit ihrer kleinen Schwester wird sie gefangen genommen und geht in den Besitz des neuen Präsidenten der Rebels über. Seitdem durchlebt Billie die reinste Hölle, denn jeder Fehler wird hart bestraft. Erst zwei Jahre später schafft sie es, mit ihrer Schwester zu fliehen. Mit dem Geld, dass sie vor ihrer Flucht gestohlen hat, mietet sie sich einen Laden und eine Wohnung in einer Kleinstadt in Maine. Sie will nie wieder etwas mit Bikern zu tun haben. Doch dann trifft Billie auf Cage, Mitglied des Death Bastards MC – und ihre Überzeugung gerät ins Wanken. Denn sie kann seiner düsteren Anziehung kaum widerstehen …
(Quelle)

Diese Frau macht etwas mit mir, sie beeindruckt mich mit ihrem Mut, ihrem Talent, und sie überrascht mich immer wieder aufs Neue.

Death Bastards – Dunkle Liebe wurde mir als kostenloses Rezensionsexemplar von der Bloggerjury und dem beHEARTBEAT Verlag zur Verfügung gestellt.
In dem Sinne nochmal VIELEN DANK!

Das knatternde und ohrenbetäubende Geräusch der Motorräder, das dreckige und kalte Gefühl auf der Haut und der Duft der blanken Angst werden euch in Death Bastards begleiten.
Ein Dark Romance Roman à la Sons of Anarchy.

Vor kurzem durfte ich Billie und ihre jüngere Schwester auf ihre Flucht in die Freiheit begleiten.
Zu Beginn war ich mir nicht sicher ob mein Nerven stark genug für diese Geschichte sind. Denn Elena MacKenzie beginnt den Auftakt ihrer neuen Reihe schon echt extrem. Die Art wie man mit Menschen insbesondere mit Frauen, in dem Falle Billie umgeht, hat mich total entsetzt und angewidert. Nichtsdestotrotz bin ich froh, dass ich dran geblieben bin und die ganze Geschichte der Beiden mitbekommen habe. Denn sie ist wirklich wie mehrere Folgen, ja gar eine ganze Staffel von Sons of Anarchy. Ich war urplötzlich mitten drin und so voller Anspannung was passiert und wie es weiter geht, dass ich gar nicht bemerkt habe, wie ich nur so über die Seiten gerauscht bin und die Zeit um mich herum einfach still stand. Das hat natürlich auch viel mit dem wunderbaren Schreibstil der Autorin zu tun.
Wir treffen in der Story auf unterschiedlichste Frauenbilder, auf Gewalt, auf Versprechen, auf Hingabe, auf Freund-/ und auf die Bruderschaft.
Es ist echt ein absolutes Herzensbuch am Ende geworden! Und ich kann es jedem nur empfehlen, der ein Fan von der schon genannten Serie ist, Dark Romance mag oder auch einfach mal ein neues Genre ausprobieren möchte.

Die Geschichte wird aber nicht nur aus Billies Sicht erzählt, sondern wir bekommen auch Einblicke in die Gefühlswelt und Gedanken des männlichen Hauptprotagonisten Cage.
Cage ist ein ehemaliger Polizist, der seinem alten Beruf aus vielen bestimmten Gründen und speziell wegen seiner Vergangenheit, den Rücken gekehrt hat und nun eine Bar betreibt und Mitglied der Death Bastards ist. Er möchte keine feste Beziehung und gibt sich eigentlich nur mit den sogenannten ‚Club-Schlampen‘ ab um seine Bedürfnisse zu stillen. Doch wie sollte es auch anders sein – Billie scheint direkt von Beginn in ihm etwas auszulösen, insbesondere den Beschützerinstinkt. Und auch Billie selber möchte nach all den Strapazen erstmal keinen Mann in ihrem Leben haben, vor allem kein Biker. Sie möchte eine erfolgreiche Flucht und einen Neuanfang mit ihrer Schwester starten und sich einfach in Sicherheit wissen. Aber das was die Beiden zuvor bei den Rebels durchgemacht haben, dass hat natürlich ein gewisses Trauma mich sich gebracht und es ist gar nicht so leicht einen neues Kapitel zu starten. Es ist kein Vertrauen da, die ständige Angst verfolgt einen und man geht einfach immer vom Schlimmsten aus, denn man kennt es aus der Vergangenheit nicht anders.
Billie ist eine so unglaublich starke und mutige junge Frau, die ihre Bedürfnisse immer erst hinten anstellt um sich um ihre kleine Schwester zu kümmern und ihr ein neues Leben zu schenken.
Sie ist aufopfernd, aber auch leidenschaftlich. Leidenschaftlich vor allem in den alltäglichen Dingen, die sie vorher in Gefangenschaft nicht ausüben konnte. Leidenschaftlich in der Berufung ihrer ermordeten Mutter.

MacKenzie hat aber nicht nur tolle, authentische und lebendige Hauptcharaktere erschaffen, sondern auch wunderbare Neben-/ und Randfiguren. Sei es die kleine Schwester Rose, die mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht gezaubert hat. Sie ist für ihr Alter so unglaublich stark und wünscht sich nichts sehnlicher als endlich in die Schule zu dürfen.
Dann haben wir noch unseren absoluten Engel der Geschichte – Tinker
Diese Frau hat doch wirklich der Himmel geschickt, um Billie und Rose unter die Arme zu greifen und sie zu unterstützen. Sie ist so unglaublich herzlich, hilfsbereit und selber von der Vergangenheit gezeichnet. Sie zeigt uns wie wichtig es ist zu vertrauen, auf sein Herz zu hören und sich gegenseitig einfach mal zu unterstützen – vor allem wenn man merkt, dass der Gegenüber gerade in einer Notlage und alleine total hilflos ist.

Was mir besonders gut gefallen hat war die Annäherung von Billie und Cage. Die Autorin hat es unglaublich authentisch und wahrheitsgetreu rüber gebracht. Sie hat an die Vergangenheit der Beiden gedacht und kein gezwungenes schnelles Liebesgeplänkel zwischen den Beiden hervorgerufen. Die ständige Angst und Gefahr im Hintergrund hat für ein durchgehendes spannendes Gefühl beim Lesen gesorgt. Und dennoch war man auf viele Dinge einfach nicht gefasst und wurde immer mal wieder überrascht.

Fazit: Ein total gelungener Auftakt der Death Bastards Reihe, der nicht nur spannend, nervenauftreibend, düster, actionreich und gewalttätig ist – sondern auch sehr sehr heiß ..
Elena MacKenzie hat mich diese Geschichte durchsuchten lassen und mich neugierig auf die weiteren Bände gemacht, so dass ich schon während des Lesens Teil 2 der Reihe gekauft habe.
Und jetzt freue ich mich auf die Geschichte von Viking ..

Titel: Death Bastards – Dunkle Liebe
Verlag: beHEARTBEAT (Lübbe)
Seitenanzahl: 300 Seiten
Format: eBook (2MB)
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
Genre: Dark Romance
Erscheinungsdatum: 28.08.2020
Preis: 5,99€